Veröffentlichungen in der Presse:

 

Titel für Bennet Maage und Daniel Schäfer

Dillenburger Minimeisterschaften in Tischtennis

 

Die DJK SG 58 Dillenburg war am Samstag,08.Oktober 2016,  in der Turnhalle der Johann-von-Nassau-Schule Ausrichter des Ortsentscheides im Wettbewerb der Minimeisterschaften.

 

Die Mädchen und Jungen waren in drei Altersklassen eingeteilt. Außer um die Titel ging es auch um die Qualifikation zum Kreisentscheid, der am 11. März 2017 an   

gleicher Stelle ausgetragen wird. Da in allen Altersklassen die besten Vier die nächste Runde erreichen, haben sich alle für die Spiele um die Titel auf Kreisebene qualifiziert.

Die Teilnehmer waren mit viel Spaß bei der Sache.Am spannendsten ging es in der Gruppe der neun/zehnjährigen Jungen zu. Am Ende lagen Daniel Schäfer, Samed Kaloglu und Levin Maage mit je zwei Siegen an der Spitze. Da Daniel Schäfer und  Samed Kaloglu das gleiche Satzverhältnis erreichten, entschied der direkte Vergleich über den Sieg. Daniel Schäfer hatte die Begegnung gewonnen und wurde Erster vor Samed Kaloglu und Levin Maage. Rang vier ging an Ömer Turan.

In der Klasse der Jüngsten (bis acht Jahre) blieb Bennet Maage in seinen beiden Spielen ungeschlagen und wurde somit Erster vor Baron Günez und Mehmet Günez.

(sf)

Artikel zum Jugendkreistag, veröffentlicht am 06.06.2019 in der DILL-Post:

Hessische Jahrgangsmeisterschaft 2019
Abdul und Bennet vertreten die DJK SG 58 Dillenburg
20190607_132036.jpg
JPG-Datei [1.7 MB]

Die SG stolz auf vier Meistertitel                          Tischtennisspieler ziehen zufrieden Jahresbilanz / Jörgen Linker ist der neue Jugendwart

Gute Stimmung bei der alljährlichen Mitgliederversammlung des Tischtennisverein DJK SG 58 Dillenburg. In seiner Begrüßung hob Vorsitzender Mario Milic die positive Entwicklung im Nachwuchs- und Erwachsenenbereich hervor.

Von den sieben Mannschaften, welche am Spielbetrieb des Hessischen Tischtennis-Bundes(httv) teilnahmen, konnten vier den Meistertitel feiern. Grund für die erfreuliche Entwicklung sind neben eines sehr guten Miteinanders, die Zugänge an neuen Mitgliedern in der Rückrunde, welche sich nahtlos in die Mannschaften eingliederten sowie das gezeigte starke Engagement in der Nachwuchsarbeit.

Sportwart Joachim Spies ging im Anschluss konkret auf die Platzierungen der einzelnen Mannschaften ein. Mit großem Abstand zum Zweitplatzierten war die 1.Mannschaft deutlicher Sieger in der Bezirksklasse Nord 4, und wird in der kommenden Spielrunde in der Bezirksliga antreten. Einen weiteren Meistertitel errang die 4.Mannschaft in der 3.Kreisklasse Nord. Sie tritt an in der 2.Kreisklasse Nord an. 

Walter Knaus schilderte die Situation im Nachwuchsbereich. Bedenke man, dass die jungen Spieler im Alter von zehn bis dreizehn Jahren vor drei Jahren noch in der Bambini-Runde antraten, sei das Erreichen der Meisterschaft in der Klasse Schülerinnen Kreisliga B Nord sowie Schüler Kreisliga A Nord erstaunlich, sagte er. Erfolgreichster Nachwuchsspieler war der Niederschelder Bennet Maage, der insgesamt fünfmal bei Turnieren ganz „oben“ stand.

Turnusmäßig standen Wahlen zum Vorstand an: In ihren Ämtern bestätigt wurden Vorsitzender Mario Milic, sein Stellvertreter Jens Rometsch, Kassiererr Michael Fernes, Sportwart Joachim Spies, Schriftführer Uwe Matern sowie die Beisitzer Walter Knaus, Erhard Schaal und Dieter Christ. Neu in die Führungsriege rückte Jörgen Linker als Jugendwart.

Den Abschluss gestaltete Walter Knaus mit einem Dia-Rückblick auf das Jahr 2018, das Jubiläumsjahr der SG 58, in dem es einige Höhepunkt des abwechslungsreichen Vereinslebens zu sehen gab.

Hier finden Sie uns

DJK SG 58 Dillenburg
Schulturnhalle                               der Johann-von-Nassau-Schule

Hofgartenstraße
35683 Dillenburg

Kontakt

Schreiben Sie eine Mail

gut-sport@djk-sg-58-dillenburg.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.