Informationen des Hessischen Tischtennis-Verbandes httv:

HTTV-Newsletter 01-2022

Stand: 06.01.2022

Informationen zur Rückrunde der Saison 2021/22
Saison bis zum 13.02.2022 unterbrochen

Das Präsidium des Hessischen Tischtennis-Verbandes (HTTV) hat, als Entscheidungsgremium, in seiner Sitzung am 04.01.2022 einstimmig die folgenden Beschlüsse für den Spielbetrieb zur Rückrunde der Saison 2021/22 gefasst.

 

Ausnahme: Ein Mannschaftskampf kann stattfinden, wenn beide Mannschaften sich einvernehmlich über die Austragung verständigen. Dabei sind selbstverständlich alle

gesetzlichen und behördlichen Vorschriften einzuhalten.

 

Nähere Informationen unter ...

https://www.httv.de/media/000/News/2022/Januar/Infoblatt_RR_2122_final.pdf

HTTV-Newsletter 15-2021

Stand 15.12.2021

Mannschaftsmeldung startet am 16.12.2021

Die Mannschaftsmeldung beginnt planmäßig am 16.12.2021. Ein Infoblatt mit zahlreichen Informationen und Beispielen finden Sie hier. Der Eingabezeitraum endet im Bereich des HTTV am 22.12.2021.

 

....Änderungen gibt es im Bereich der Reservespieler-Regelung: Der DTTB-Bundestag hat festgelegt, dass Spieler*innen ihren Stammspieler-Status auch dann nicht verlieren, wenn Sie bis zum Ende der Vorrunde kein Spiel absolviert haben. In der Spielzeit 2021/2022 kann also kein Spieler seinen Stammspieler-Status verlieren.

"Nichtantreten" in click-TT korrekt erfassen

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten gerade in den letzten Wochen einige Mannschaften nicht zu ihren Meisterschaftsspielen antreten.

Es ist nun des Öfteren die Frage aufgetaucht, wie man ein Nichtantreten in click-TT korrekt erfasst. 

Hier finden Sie eine Anleitung zu diesem Thema.

 

Die JOOLA-Rangliste ist aktualisiert, ab sofort können Sie Ihren neuen Q-TTR-Wert abrufen! Der Stichtag war wie immer der 11. Dezember. Alle Spiele, die danach in click-TT eingetragen wurden, konnten nicht mehr berücksichtigt werden. Änderungen an der Berechnungslogik oder anderen Parametern wurden nicht vorgenommen.

Ihren aktualisierten Q-TTR-Wert nachschauen können alle registrierten myTischtennis-Nutzer ab sofort in der myTischtennis-Community. Die nächste quartalsmäßige Aktualisierung der JOOLA-Rangliste erfolgt im Februar. 

 

 

 

Nähere Informationen hier:

https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2021/15-2021-httv/

HTTV-Newsletter 14-2021

Stand 03.12.2021

 

Ordnungsgebühren wegen Nichtantreten ausgesetzt

 

Der Vorstand hat in seiner Sitzung am 03.12.2021 festgelegt, dass Nichtantreten einer Mannschaft rückwirkend zum 15.11.2021, bis zum Ende der Vorrunde, finanziell nicht zu sanktionieren.

Die entsprechenden Strafbescheide wurden seitens der Geschäftsstelle zurückgehalten, so dass nur wenige versendete Rechnungen storniert werden müssen. 

 

https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2021/14-2021-httv/

HTTV-Newsletter 13-2021

Stand 23.11.2021

 

Ab Donnerstag, 25.11.2021 gilt die 2G-Regel

Neuerungen in der Landesverordnung führen zu Anpassungen im Sportbetrieb

Ab Donnerstag, 25.11.2021 gelten Neuerungen der Corona-Schutzverordnung -CoSchuV-.
Maßstab dafür ist nunmehr die sogenannte Hospitalisierung-Inzidenz, welche auch für den Sportbetrieb relevant ist.

 

Daraus folgt:   

Hospitalisierungs-Inzidenz > 3 = 2G-Regel (Teilnahme nur für geimpfte und genesene

Personen gemäß §3 Satz 1 Nr. 1 oder 2 der CoSchuV).

Ausgenommen von der Regelung sind Kinder, die jünger sind als sechs Jahre oder noch

nicht eingeschult sind. Diese brauchen grundsätzlich keinen Negativnachweis. Kinder und

Jugendliche unter 18 Jahren und Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen

lassen können (ärztliches Attest nötig), können auch ohne Impfung an 2G-Angeboten und –Veranstaltungen teilnehmen, wenn sie einen aktuellen negativen Testnachweis vorlegen.
Bei Schülerinnen und Schülern ist somit weiterhin ein Testheft ausreichend.

 

Was gilt somit ab Donnerstag 25.11.21 für dem Tischtennis-Spielbetrieb in Hessen?

Das HTTV-Präsidium hat als Entscheidungsgremium am 23.11.2021 folgendes beschlossen:

1) Der Mannschaftsspielbetrieb wird unter den geltenden, rechtlichen Bestimmungen

    fortgesetzt.

2) Der Einzelspielbetrieb wird unter den jeweils geltenden, rechtlichen Bestimmungen

    fortgesetzt.

3) Der Pokalspielbetrieb wird unter den jeweils geltenden, rechtlichen Bestimmungen

    fortgesetzt.

Begründung:

Der Sportbetrieb ist weiterhin erlaubt. Ziel und im Interesse der meisten Vereine ist eine

sportliche Wertung zu erreichen. Dies wäre mit einer abgeschlossenen Vorrunde (Abschnitt

M WO) gegeben. Wir halten es für vertretbar den Spielbetrieb unter Bedingungen der 2G-Regel

aufrecht zu erhalten. Uns ist bewusst, dass mit den neuen Regelungen für viele Mannschaften

noch größere Probleme auftreten, als dies ohnehin in den vergangenen Wochen der Fall war.

Neben der Sorge um den Gesundheitsschutz seiner Verbandsangehörigen und den Umsetzungsmöglichkeiten bei seinen Mitgliedsvereinen, die immer im Fokus des Präsidiums

liegen, verlangt die Satzung aber auch am Erhalt des Tischtennissportes mitzuwirken. Aktuell

kann das Angebot im Rahmen der vorliegenden Schutz- und Hygienemaßnahmen aus Sicht

des HTTV durchaus noch wahrgenommen werden.

Die Entwicklung behalten wir weiterhin täglich im Auge. Bei Änderungen werden wir die Vereine

per Newsletter und über die HTTV-Homepage entsprechend informieren.

HTTV-Newsletter 12-2021

Stand 15.11.2021

Wichtige Information aufgrund der aktuellen Corona-Lage
Nachverlegung im Einvernehmen beider Mannschaften bis 12.12.2021 möglich!

Die Spielzeit 2021/22 wird zum aktuellen Zeitpunkt weder abgebrochen noch unterbrochen, sondern im Rahmen der rechtlichen Vorgaben fortgesetzt.

 

Das HTTV-Präsidium hat als Entscheidungsgremium am 15.11.2021 die Anwendung von

WO M4 „Verlegung von Spielterminen“ beschlossen und dabei folgendes festgelegt:

Im Einvernehmen beider Mannschaften können Mannschaftskämpfe verlegt werden.

Verlegte Mannschaftskämpfe sind bis zum 12.12.2021 auszutragen. Sollte das Spiel

bis zu diesem Zeitpunkt nicht zur Austragung kommen, erfolgt eine Wertung gegen

beide Mannschaften. Diese Regelung gilt für alle Begegnungen ab dem 15.11.2021,

vorerst bis zum Ende der Vorrunde 21/22.

Dabei bleiben die Regelungen Nr. 1 bis 3 vom 26.08.2021 zur Wettspielordnung

unberührt.

Bei der aktuellen Entwicklung soll dies den Vereinen und Mannschaften mehr Flexibilität

geben. Die Verantwortlichen werden die tägliche Entwicklung weiterhin sehr aufmerksam verfolgen. Maßgebliche Änderungen werden den Vereinen umgehend per Newsletter an

die Vereinskontaktadresse mitgeteilt sowie auf der HTTV-Homepage veröffentlicht.

 

HTTV-Newsletter 11-2021

Stand 09.11.2021

Corona-Regularien ab 11. November verschärft!
 

Grund für die Verschärfung: In Hessen hatte die Zahl der belegten Intensivbetten zuletzt den    Grenzwert 200 erreicht. Damit greift die erste Stufe des Eskalationskonzeptes des Landes.

Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen verschärft das Land Hessen

ab Donnerstag, 11. November 2021 die Corona-Regularien ein weiteres Mal.


Das heißt für den Sport in Innenräumen und somit für die Ausübung des Tischtennissportes,

dass Menschen, die nicht geimpft oder genesen sind, für die Teilnahme an 3G-Veranstaltungen

oder beim Sport in Innenräumen einen aktuellen PCR-Test (gemäß §3 (1) Nr. 4 der CoSchuV)

vorlegen müssen. Ein Antigen-Schnelltest reicht nicht mehr aus!

Ausgenommen von der Regelung sind Kinder und Jugendliche sowie Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und dafür ein ärztliches Attest vorweisen.

Hier reicht weiterhin der Antigen-Schnelltest aus.

Bei Schülerinnen und Schülern ist weiterhin das Testheft ausreichend.

 

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus in Hessen.

 

https://www.hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen

 

...Es muss ein Abstands- und Hygienekonzept vorliegen und umgesetzt werden. Das Tragen medizinischer Masken, mindestens abseits des eigenen Platzes und auf allen Begegnungsflächen ist verpflichtend. Die ausreichende Lüftung und/oder Luftdesinfektion bzw. -filterung in Hallen muss sichergestellt sein. Es wird eine Begrenzung zum Ausschank und Konsum von alkoholhaltigen Getränken sowie ein Zutrittsverbot für erkennbar alkoholisierte Personen umgesetzt...

 

In Abstimmung mit dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport beantwortet der Landessportbund Hessen Detailfragen in den FAQs.

 

https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/faq/

 

Wer ist für die Einhaltung der 3-G Pflicht verantwortlich?

Der Sportstättenbetreiber ist für die Überwachung der Negativnachweise verantwortlich, dies gilt ebenfalls im Rahmen des Spiel- oder Wettkampfbetriebes hinsichtlich der Kontrolle z.B. der Gastmannschaft. Der Sportstättenbetreiber ist in der Regel der Verein, der für das jeweilige Sportangebot verantwortlich ist.
 

Gilt die 3G-Regel auch für die Benutzung von Umkleiden oder Duschen, wenn die eigentliche Sportausübung (bspw. Fußball) im Freien stattfindet?

Für die Nutzung von Innenräumen in Vereinsheimen, wie Umkleiden und Toiletten gilt ebenfalls die 3G Regel. Ausnahme könnte hier lediglich ein Einzelner sein der z.B. während des Trainingsbetriebs die Toilette aufsuchen muss, solange er sich an die AHA-Regelungen hält.

 

Wer kontrolliert den Negativnachweis, bevor ein Training oder ein Spiel stattfindet?

Der Sportstättenbetreiber ist für die Überwachung der Negativnachweise verantwortlich, dies gilt ebenfalls im Rahmen des Spiel- oder Wettkampfbetriebs hinsichtlich der Kontrolle z.B. der Gastmannschaft. Der Sportstättenbetreiber ist in der Regel der Verein, der für das jeweilige Sportangebot verantwortlich ist. Auf die Veröffentlichungen der Fachverbände zum Ligabetrieb wird hingewiesen

 

Dürfen zur Dokumentation von Negativnachweisen Listen geführt werden

(z.B.bei Wettkämpfen, Punktspielen, Turnieren)?

Eine solche Liste sollte, dem Prinzip der Datensparsamkeit folgend, möglichst nur eine Spalte für Name/Vorname, eine Spalte für die Kennzeichnung der Erfüllung der 3G-Regel (Haken setzen) und ggfs. eine Spalte für Anmerkungen enthalten (z.B. "Testheft der Schule lag vor", "Kind unter 12", "Attest" etc.). Das Ausfüllen obliegt der Heimmannschaft. Solche Listen sind sicher und unter Verschluss aufzubewahren und nach Ablauf von vier Wochen sachgerecht zu vernichten. Nur das zuständige Gesundheitsamt darf im Bedarfsfall Einsicht nehmen.

 

Kurz und prägnant zur Umsetzung der CORONA-Regeln:

https://www.hessen.de/sites/hessen.hessen.de/files/2021-11/va-regeln_in_hessen1011.pdf

 

HTTV-Newsletter 10-2021

Stand 01.10.2021

 

- Ordnungsgebühr für unvollständiges Antreten wird ausgesetzt

- Startberechtigung Bezirkseinzelmeisterschaften Erwachsene und Senioren*innen

 

https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2021/10-2021-httv/

Update der Corona-Verordnung

- Auswirkungen auf die Spielzeit 21/22

HTTV-Newsletter 9-2021

Stand: 16.09.2021

 

-

Kontaktdatenerfassung

Aufgrund der steigenden Impfquote entfällt die Kontaktdatenerfassung in Sportstätten.

Der Heimverein kann zwar eine Kontaktdatenerfassung anbieten, es ist aber niemand

verpflichtet dies zu nutzen.

 

Ein Laien-Selbsttest (vor Ort oder zu Hause) ist für den gesamten Spielbetrieb

(Individual- und Mannschaftswettbewerbe) im HTTV hingegen nicht ausreichend.

 

https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2021/09-2021-httv/

 

Die DOSB Leitplanken 2021

- Distanzregeln einhalten

- ...

- Hygieneregeln beachten

- Zugang zu Vereinsheimen und Umkleiden steuern

Veranstaltungen und Wettbewerbe mit Konzept durchführen

- Geimpfte und Genesene wie Getestete behandeln

- Corona-Warn-App zur Kontaktnachverfolgung nutzen

 

https://cdn.dosb.de/user_upload/www.dosb.de/Corona/20210514_Leitplanken_2021.pdf

 

Aktuelle Informationen zur Saison 2021/2022

 

HTTV-Newsletter 8-2021

Stand: 19.08.2021

 

https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2021/08-2021-httv/

Mannschaftsmeldung 2021/2022

HTTV-Newsletter 6-2021

Stand: 20.06.2021

 

Das Meldefenster für die Mannschaftsmeldung ist ab dem 20.06.2021 geöffnet, die Eingabe muss bis spätestens 01.07.2021 (24.00 Uhr) vorgenommen werden.

 

https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2021/06-2021-httv/

Vereinsmeldung für den Nachwuchs bis 18.06.2021 verlängert

HTTV-Newsletter 5-2021

 

https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2021/05-2021-httv/

Informationen zur Vereinsmeldung 2021/2022

HTTV-Newsletter 4-2021

Stand: 21.Mai 2021

 

https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2021/04-2021-httv/

 

https://www.httv.de/news/data/2021/05/19/corona-stufe-1-2-oder-bundes-notbremse/

 

Fristen für die Saison 2021/2022
Wir bitten um Beachtung folgender Fristen:

31.05.2020
  • Beantragung von Vereinswechseln zum 01.07.2021 
03.06.2020 
10.06.2020
01.07.2020
  • Terminmeldung (20.06. - 01.07.2021)
  • Mannschaftsmeldung VR (20.06. - 01.07.2021)

Saisonplanung - Saison 2021/2022

HTTV-Newsletter 3-2021

Stand: 03.Mai 2021

 

https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2021/03-2021-httv/

 

Nach dem Abbruch des Punktspielbetriebes der Saison 2020/2021 im Februar, beginnen nun die Planungen für die Saison 2021/2022. Das Gutachten des Ressort WO des DTTB vom 28.01.2021  erläutert detailliert das Startrecht bzw. die Auffüllregelung.

 

Termine 2021/2022

Vereinsmeldung: 25.05.2021 – 10.06.2021

Terminmeldung: 20.06.2021 – 01.07.2021

Mannschaftsmeldung: 20.06.2021 – 01.07.2021

 

Änderung Spielsystem

 

In der Saison 2021/2022 werden Begegnungen in allen Klassen die mit Vierermannschaften spielen (Damen von Bezirksliga bis Hessenliga und Herren Kreisklassen) einheitlich im Bundessystem ausgetragen. Dies betrifft allerdings nicht das Braunschweiger-System, welches mit Vierer- als auch Dreiermannschaften gespielt werden kann (3. Kreisklasse sowie Nachwuchs).

Hessenligen und Verbandsligen der Damen müssen bis zum Siegpunkt spielen. Die Entscheidung, alle Spiele im Bundessystem über den Siegpunkt hinaus auszutragen, obliegt weiterhin den Kreisen und Bezirken. Im Braunschweiger System werden weiterhin alle zum Spielsystem gehörenden Begegnungen ausgetragen.

Bundesnotbremse

Diese Regelungen gelten jetzt.

 

https://www.httv.de/news/data/2021/04/23/bundesnotbremse/

HTTV-Newsletter 2-2021

 

 Abbruch der Spielrunde 2020/2021

 

Link: https://www.httv.de/news/data/2021/02/11/abbruch-der-saison-202021/

 

Aufgrund der aktuellen Entscheidungen der Bundes- und Landesregierung und gemäß des im

letzten Newsletter kommunizierten Fahrplans, hat das Präsidium am 11.  Februar 2021 gemäß Abschnitt M (Start, Unterbrechung und Abbruch des Spielbetriebs) der Wettspielordnung (WO) folgendes entschieden:

  • die begonnene Spielzeit für weiterführende Veranstaltungen gemäß WO A 11.2 wird zum 11. Februar 2021 abgebrochen.
  • die abgebrochene Spielzeit 2020/21 wird für ungültig erklärt.
  • Weiterführende Veranstaltungen gemäß WO A 11.1 (Individual-/Einzelmeisterschaften und Ranglistenturniere) werden für die Saison 2020/21 ebenfalls abgesagt.

Sowohl der Trainingsbetrieb zum 8. März als auch die Weiterführung der Saison zum 15. März ist aufgrund der aktuell geltenden Verordnungen hessenweit nicht sichergestellt. Das Präsidium hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht, jedoch ist die Entscheidung aus Sicht des HTTV alternativlos. Alle Bezirks- und Kreisverantwortlichen, sowie die Vorstandsmitglieder teilen grundsätzlich die getroffene Entscheidung.  

 

Wie geht es nun weiter?

Die Mannschaften erhalten in der folgenden Spielzeit jeweils das Startrecht in derselben Spielklasse.

Basis für die am 25.05.2021 startende Vereinsmeldung der Saison 2021/2022 ist der Endstand der Spielklasseneinteilung der "ungültigen Saison" 2020/2021. Vereinfacht ausgedrückt: Nehmen Sie die Tabellen der Saison 2020/2021 ohne die Auf- und Abstiegspfeile, dies ist die Grundlage für den Start der Vereinsmeldung. 

Weitere Informationen zu Themen wie z. B. dem Auffüllverfahren werde wir zu gegebener Zeit detailliert kommunizieren.

Die Einsätze und Spielergebnisse einzelner Spieler werden NICHT für ungültig erklärt, laufen somit in die Berechnung des TTR-Wertes ein und werden auch für die Ermittlung der Stammspielereigenschaft herangezogen.

Wir hoffen, dass in absehbarer Zeit zumindest der Trainingsbetrieb wieder starten kann. Ein entsprechendes Alternativang

HTTV-Newsletter 1-2021

 

Wie geht es mit dem Spielbetrieb weiter?

 

Link: https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2021/01-2021-httv/

 

HTTV-Newsletter 14-2020:

 

Informationenzur Fortführung der Spielrunde

 

Link: https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2020/14-2020-httv/

HTTV-Newsletter 13-2020:

 

Saison 2020/2021 als „Einfachrunde“

 

Link:  https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2020/14-2020-httv/

Vereinsservice   Einzelsport Erwachsene   Mannschaftssport Erwachsene                                            Neuerungen zur Sportausübung in Hessen im November!

 

Freizeit- und Amateursport kann auf Sportanlagen im Freien oder in gedeckten Anlagen (u.a. Sporthallen) lediglich allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand stattfinden.

 

Nähere Informationen unter Link:

https://www.httv.de/news/data/2020/11/09/neuerungen-zur-sportausuebung-in-hessen-im-november/

HTTV-Newsletter 12-2020

 

Spielbetrieb im HTTV wird ab sofort ausgesetzt!

 

Link: https://www.httv.de/news/data/2020/10/29/spielbetrieb-im-httv-wird-ab-sofort-ausgesetzt/

HTTV-Newsletter 11-2020

Stand:20.10.2020

 

Absetzung von Spielen ab sofort ohne Konsequenzen möglich

 

Link: https://www.httv.de/news/data/2020/10/20/absetzung-von-spielen-ab-sofort-ohne-konsequenzen-moeglich/

HTTV-Newsletter 10-2020

Stand: 11.09.2020

 

Absage der Bezirkseinzelmeisterschaften Erwachsene/Senioren/Nachwuchs

 

Link: https://www.httv.de/media/000/News/2020/September/Hygiene-_und_Verhaltensregeln_des_HTTV_fuer_den_Wettkampfbetrieb_Vereine_110920.pdf

HTTV-Newsletter 9-2020

 

Auf die Austragung der Doppel wird in allen Spielklassen des HTTV verzichtet  (Update der Hygiene- und Verhaltensregeln im Wettkampfbetrieb)

 

Link: https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2020/09-2020-httv/

 

Wichtige Fragen zum Wiedereinstieg

 

Link:  https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/faq-wiedereinstieg/

HTTV-Newsletter 08-2020

 

Voraussetzung zur Aufnahme des Spielbetriebes:

 

Link: https://www.httv.de/media/000/News/2020/August/Hygiene-_und_Verhaltensregeln_des_HTTV_fuer_den_Wettkampfbetrieb_Vereine_140820.pdf

 

Informationsblatt / Anwesenheitsliste zur Erfassung von Daten:

 

Link: https://www.httv.de/media/000/News/2020/August/Anwesenheitsliste_Wettkampf.pdf

HTTV-Newsletter 07-2020:

 

FAQs zur Corona-Pandemie und Saison 2020/21

 

Link: https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2020/07-2020-httv/

Regeländerungen in der Saison 2017/18:

 

DTTB/HTTV -WO gültig ab 25. Mai 2017

 

Link: https://www.httv.de/service/newsletter/newsletter-2017/04-2017-httv/

...weitere Informationen über vorangegangenen HTTV-Newsletter unter...

 

Link: https://www.httv.de/service/newsletter/

Hier finden Sie uns

DJK SG 58 Dillenburg
Schulturnhalle                            der Johann-von-Nassau-Schule

Hofgartenstraße
35683 Dillenburg

Kontakt

Schreiben Sie eine Mail

gut-sport@djk-sg-58-dillenburg.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.