Keule hoch - wir feiern unser 60-jähriges Jubiläum

 

Im Pfarrsaal der Katholischen Kirche Dillenburg trafen sich am 26.Mai 2018 aktive und

nichtaktive Mitglieder der DJK SG 58 Dillenburg, um ihr 60-jähriges Jubiläum zu feiern.

Hier hatte es vor 60 Jahren begonnen, so die Darstellung des Vorsitzenden des Vereins,

Mario Milic. In einer ausgiebigen Rede erinnerte er zusammen mit Erhard Schaal an die

Anfänge des Vereins.

Initiator für die Vereinsgründung war der damalige Kaplan Artur Reitz, der 1958 mit

Begeisterung, den Sport im christlichen Sinne, viele Jugendliche in der Pfarrei regelrecht

begeisterte. Kaplan Reitz formulierte damals in einer Kurzfassung: „Ein guter Sportler zu sein

bedeutet, einen gesunden Geist in einem gesunden Körper zu besitzen. Fairness und

Achtung des Gegners sollte im Vordergrund stehen.

Die Erfolge des Vereins lassen sich sehen. Besonders die Jugendlichen der DJK SG waren

über 25 Jahre sehr erfolgreich, was sich bei vielen errungenen Meisterschaften auf Kreis-,

Bezirks-, Hessen-, Südwestdeutsche-Ebene zeigte, und sogar ein Deutscher Vizemeistertitel

sprang dabei heraus  Mit der Ausrichtung vieler Meisterschaften auf Kreisebene bis hin zu

Deutschen Meisterschaften und sogar der Bundesgemeinschaft der DJK erwarb sich

der Verein einen sehr guten Ruf, was auch mit Ausrichtung vieler Bundesligaspielen

des TTV Gönnern(mit Timo Boll) unter Beweis gestellt wurde.

Der Bürgermeister der Stadt Dillenburg, Herr Michael Lotz,  sprach in seinem Grußwort von der

Bedeutung des Vereins für die Stadt Dillenburg. Humorvoll hinterfragte er die Abkürzung

DJK, und hob vor allem die Bedeutung von Integration ausländischen Mitbürger hervor.

Klaus Josef Schäfer, Stellvertretender Diözesanvorsitzender, sprach ebenfalls ein kurzes

Grußwort, hatte aber auch Ehrungen im Gepäck für vier langjährige DRK-Sportler. Mit der

DJK-Treuenadel in Gold mit Lorbeer, für 50 Jahre Mitgliedschaft in einem DJK-Verein,

wurden Winfried Häufler, Bernd Krause, Erhard Schaal und Rolf Schäfer (fehlte

aus familiären Gründen) ausgezeichnet.

Das war aber auch das Stichwort für Mario Milic weitere Ehrungen für die Ausübung aktiven

Tischtennis- Sport vorzunehmen. Es wurden 15 aktive Spieler des Vereins ausgezeichnet.

 Hervor zu heben ist Helmut Spies, der immerhin schon 60 Jahre aktiv ist.  

 

 
   

Beim anschließenden Essen wurden viele Erinnerungen ausgetauscht. Unübersehbar waren

aber auch die vielen Erinnerungen, welche im Pfarrsaal zu sehen waren. Laminierte

Zeitungsberichte, Mannschaftsbilder, alte Spielerpässe gaben Hinweise auf die

Entwicklungen und Erfolge des Vereins. Nicht zuletzt die von Walter Knaus erstellte Bild-

präsentation ließ nochmals Erinnerungen an sportliche Erfolge In der Stadt Dillenburg

aufleben. Die aktuellen Erfolge der im Verein praktizierten Nachwuchsarbeit lässt auf eine

weitere sportliche Aufwärtsentwicklung im Verein hoffen.

Und so heißt es auch weiterhin, bei der Begrüßung einer gegnerischen Mannschaft, „Keule

hoch“!

Hier finden Sie uns

DJK SG 58 Dillenburg
Schulturnhalle                               der Johann-von-Nassau-Schule

Hofgartenstraße
35683 Dillenburg

Kontakt

Schreiben Sie eine Mail

gut-sport@djk-sg-58-dillenburg.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.